DER AUTO-SHOP KIRCHHELLEN ÜBERNIMMT SEINEN AZUBI

DER AUTO-SHOP KIRCHHELLEN ÜBERNIMMT SEINEN AZUBI

Bereits seit der Übernahme 2018 sind Inhaber Dirk Schiffer und Marcel Kock mit ihrem Auto-Shop an der Bottroper Straße in Kirchhellen erfolgreich. Ein Zeichen dafür ist nun auch die Übernahme des bisherigen Auszubildenden Lukas Kwiatkowski. Der 20-jährige ist jetzt als Kaufmann im Einzelhandel dauerhaft fester Bestandteil des Teams. Ursprünglich wollte er noch sein Fachabi am Berufskolleg machen. Aber nach einem glücklichen Zufall führte ihn sein Schulpraktikum in den Betrieb an der Bottroper Straße. „Nach den drei Wochen Praktikum war eigentlich klar, wie gut es passt. Kurze Zeit später wurde mir schon die Ausbildungsstelle angeboten“, erinnert sich Kwiatkowski. Ohne langes Zögern begann er die Ausbildung und schloss sie nun erfolgreich ab. „Uns war von Anfang an klar, dass wir darauf hinarbeiten, Lukas nach der Ausbildung auch zu übernehmen“, betont Schiffer. Und das Wort wurde gehalten: Lukas Kwiatkowski bekam einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
Die Pandemie-Zeit hat der Auto-Shop gut überstanden. Auch wenn kreative Lösungen gefragt waren: „Unsere Kunden konnten telefonisch und online bestellen. Die Ware wurden dann am Seitengang bereitgestellt.“ Auch ihr soziales Engagement hielt das Team rund um Dirk Schiffer aufrecht. Seit sich die Bilder der großen Flutkatastrophe im vergangenen Sommer über die Medien Deutschlandweit verbreiteten, hat der Auto-Shop immer wieder bewiesen, wie Helfen funktioniert. Oft wurden Spenden in der Region gesammelt und in Zusammenarbeit mit der Gladbecker Fluthilfe zu den Flutopfern gebracht. „Ich bin froh in diesem Betrieb arbeiten zu können. Wir sind hier wie eine Familie“, beschreibt der frisch ausgebildete Kaufmann.

PR-Text: Quelle: Lebensart